Breaking News: Xbox Schweiz wird radikal verkleinert!

Schweizer PR- und Marketing-Mitarbeiter freigestellt

Roger

Die Zeiten ändern sich und nun ist es leider soweit, dass auch Xbox sein Schweizer PR- und Marketing-Team entlässt und die Schweizer Spieler neu von Deutschland aus betreuen wird. Angeblich bleibt in der Schweiz nur noch ein 2-köpfiges Sales-Team zurück.

Update: 15.7.2017 - 15:30
Offizielles Statement seitens Microsoft Deutschland: "...Microsoft sich aktuell anpasst, um sich besser auf Kunden und Partner fokussieren zu können. Wie jede andere Firma evaluieren wir unser Geschäftstätigkeiten regelmässig. Das kann dann zu Investitionen und Umschichtungen in verschiedenen Bereichen führen. Wir sind super stolz auf die Xbox Community in der Schweiz, in Österreich und in Deutschland (in der ganzen Welt). Jeder Spieler ist uns wichtig und daran wird sich in Zukunft auch nichts ändern."

Microsoft Deutschland kann aktuell noch keine Zahlen bezüglich Entlassungen kommunizieren. Daher müssen wir uns auf die zum Teil widersprüchlichen Quellen verlassen. Eine weitere offizielle Pressemeldung wird folgen.

Update: 15.7.2017 - 03:00
Microsoft Deutschland (genau genommen eine Mitarbeiterin einer angeschlossenen Consulting-Firma) hat sich um 22:30 bei uns mit der Bitte gemeldet, diese News anzupassen, respektive um Richtigstellung gebeten:

Es sei nicht so, dass Xbox Schweiz geschlossen wird. Xbox Schweiz wird neu an Deutschland angeschlossen. Büro und Standort bleiben bestehen.

Entsprechend haben wir den Titel und einige Passagen dieser News angepasst. Bis auf zwei Personen aus dem Sales-Team alle Mitarbeiter von Xbox Schweiz ihren Job verloren haben - soweit unser aktueller Kenntnisstand. Die Marketing- und PR-Abteilung von Xbox Schweiz wurde de fakto "geschlossen" - externe Mitarbeiter ausgenommen.

Auch in anderen europäischen Ländern wurden angeblich ganze Consumer-Abteilungen geschlossen. Die Kündigungswelle betrifft also nicht nur die Xbox-Abteilung bei Microsoft Schweiz!

Update: 14.7.2017 - 20:45
In der Schweiz wird es weiterhin ein "Sales-Team" geben, das aus zwei Personen bestehen wird. Wie gross das CH-Team vorher war? Die genaue Zahl haben wir irgendwo in unserer E-Mail und Facebook-Kommunikation... (liefern wir nach)...

Update: 14.7.2017 - 20:22
Wie wir durch unsere Kontakte in Deutschland und Österreich erfahren haben, beschränkt sich die Kündigungswelle nicht nur auf die Schweiz! Auch in Deutschland wurden Mitarbeiter entlassen! Alleine in Österreich haben bei Microsoft um die 30 (!) Leute ihren Job verloren! Auch in Portugal, Irland und Belgien wurden Offices (vermutlich radikal) verkleinert!

Folgende E-Mail ist vor wenigen Minuten in unserer Redaktion eingetroffen:

Lieber Geschäftspartner / Medienpartner, Im Rahmen der Umstrukturierung werden die Länder Schweiz und Österreich an Deutschland angeschlossen und als DACH Region betreut. Dieser Schritt ist eine Folge der zunehmenden Digitalisierung der Branche, die einige Änderungen der organisatorischen Strukturen erfordert. Leider hat diese Zentralisierung zur Folge, dass ich per sofort nicht mehr für Xbox Microsoft Schweiz verantwortlich bin. Ihre neue Ansprechperson für Xbox DACH ist...

Wie wir ebenfalls erfahren haben, wurde die verantwortliche Person in der Schweiz, die uns informiert hat, per Freitag (also heute) freigestellt. Das tut uns natürlich extrem Leid. Die offizielle "Ausrede", dass dies mit der Digitalisierung und den digitalen Downloads zu tun hat, können wir in diesem Fall nicht gelten lassen. Kunden sind Kunden, egal ob durch diese die Produkte digital oder physisch bezogen werden!

Sind Kunden die digitale Downloads beziehen weniger Wert, als diejenigen die physische Produkte kaufen? Schlussendlich verdient ein Konsolenhersteller vermutlich sogar mehr an einem digitalen Download! Am Ende geht es, wie so oft, um den Shareholder-Value, um die Gewinnoptimierung und nicht um den Kunden, also euch!

Wir hoffen, dass die Schweizer Community weiterhin mit dem Support versorgt wird, den sie verdient. Gespannt warten wir, wie sich dies in Zukunft verhalten wird.

Positiv

PlayStation und Nintendo betreiben weiterhin eine Schweizer und Österreicher Niederlassung mit einem PR/Marketing-Team und kümmern sich so direkt um die hier ansässigen Spieler - also euch!

Ubisoft und Electronic Arts sorgen sich ebenfalls intensiv um die Schweizer Spieler. Nächste Woche sind wir unter anderem in Paris und können uns dort das neue "Mario + Rabbids: Kingdom Battle" anschauen. Weitere Events und Termine bei Bethesda, PlayStation und Koch Media stehen an und auch seitens Activision/Blizzard ist der Support sehr weitreichend. Ein herzliches Dankeschön an alle unsere Partner für den tollen Support!

Diejenigen unter euch, welche die diesjährigen Veränderungen mitverfolgt haben wissen, dass auch Ubisoft Schweiz und ABC Distribution & Retail Solutions GmbH (EA) geschlossen wurden. Interessant ist, dass Electronic Arts viele ihrer deutschen Mitarbeiter neu am Sitz in Genf beschäftigt und so den Schweizer Standort sogar stärkt.

Wir halten euch auf dem Laufenden!