Dev-Diary zu World War Z

Entwickler erklären ihr Spiel

Im Dev-Diary zu "World War Z" sprechen die Entwickler über das kooperative Vier-Spieler-gegen-Hunderte-Zombies-Actionspiel.

Saber Interactive und Focus Home Interactive haben ein Dev-Diary zu "World War Z" veröffentlicht, in dem die Entwickler etwas genauer auf ihr Werk eingehen. Das kooperative Vier-Spieler-gegen-Hunderte-Zombies-Actionspiel wird am 16. April 2019 für den PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4 erscheinen.

Es heisst: "Im Spiel hat man es mit Hunderten verschiedener Zombies gleichzeitig zu tun, die als Horde heranstürmen, um die Verteidigung zu durchbrechen. Die dynamische Schwarmsimulation, eine intelligente Bestimmung der Intensität, diverse Zombie-Mechaniken sowie ein fortschrittliches Gore-System kombinieren sich zur ultimativen Zombie-Shooter-Erfahrung. Spieler können mit Freunden oder allein mit KI-Teamkameraden spielen, um den Kampf gegen die unnachgiebigen Untoten-Schwärme zu überstehen."

Michael Sosinka News