Windows 8

Mit eigenem AppStore?

So langsam geht es los mit der Berichterstattung von Windows 8, dem nächsten Betriebssystem aus dem Hause Microsoft, dass die Nachfolge der aktuellen Windows Generation antreten wird.

Quelle sind erste verteilte Versionen des Betriebssystems, die Microsoft zu Testzwecken an Hard- und Softwarepartner heraus gibt. Diese Versionen sind allerdings noch nicht einmal Beta und damit in einem sehr frühen Entwicklungsstadium.

Dennoch gibt es erste Anhaltspunkte was uns mit Windows 8 erwarten wird. Bekannt ist, das Microsoft mit der nächsten Windows-Version mehr auf Cloud Computing setzen und derzeitige Entwicklungen vorantreiben wird. So soll der Windows Explorer z.B. mit der aus den aktuellen Office Produkten bekannten Ribbon Oberfläche ausgestattet werden.

Nach neuesten Screenshots plant Microsoft, analog zu Apple, auch einen App-Store der direkt mit dem Betriebssystem mitgeliefert wird und sowohl kleinere, als auch größere Programme direkt zum Onlinekauf und Installation ins System bringen wird.

Bekannt geworden ist dieses System vor allem durch Apples iPhone und dessen Apps. Seitdem setzt beinahe jeder Hersteller auf den Direktvertrieb über einen Online-Marktplatz.

Windows 8 ist die aktuelle Generation des Microsofts Betriebssystems und bricht mit dem gewohnten Desktop. Eine neues Bedienkonzept, das vor allem auch für Touchscreen Geräte ausgelegt ist bringt Microsoft nicht wenig Kritik ein, da es Windows wegbewegt vom typischen Desktop-Computer hin zum Livestyle Produkt bewegt.

News Björn