Nintendo Wii U

Von wegen 8 Gigabyte - Maximal 3 Gigabyte frei!

Wer sich dazu entschieden hat und die 8-Gigabyte-Version der Nintendo Wii U vorbestellte, sollte noch einmal schwer darüber nachdenken. Wie sich nun herausstellte, suggeriert das Gerät zwar volle 8 Gigabyte an Speicherplatz, darf der User jedoch nur circa 3 Gigabyte frei davon nutzen.

ScreenshotWie Kotaku berichtet, werden die restlichen fünf Gigabyte von System- und Profil-Daten verwendet. Bezogen auf die genaue Speichergröße, besitzt die Wii U insgesamt 7,2 Gigabyte Speicherplatz. Davon werden jedoch 4,2 GB für die relevanten System-Daten vorgemerkt. Was übrig bleibt ist mit 3, GB nicht einmal die Hälfte. Alleine schon die digitale Version von New Super Mario Bros. U ist 2 Gigabyte groß, womit dem Spieler nur noch ein Gigabyte übrig bleibt. 

Screenshot

Bei der 32 Gigabyte Version bekommt der Spieler zumindest eine Konsole, bei der er 24,8 GB zur freien Verfügung hat. Zum Glück aller, können an beide Geräte externe Festplatten angeschlossen werden. Dann funktioniert das Ganze wie bei der Xbox 360, bei der man auch eine externe Festplatte als zusätzliches Speichermedium verwenden kann. In Europa dauert es nur noch einen halben Monat, bis die Wii U auf den Markt kommt. Kauft ihr euch das Gerät?Screenshot

Nintendos Nachfolger der überaus erfolgreichen Wii. Die "Wii u" ist Nintendos HD-Konsole mit einem revolutionären, neuen Controller-Modell.

News Flo