Nintendo Wii U

Updates sorgen für Ordnung

Auf der Nintendo Wii U gibt es das sogenannten Miiverse. Hier können sich Spieler miteinander austauschen und nach bestimmten Dingen suchen. Nun hat Nintendo zwei neue Updates veröffentlicht.

ScreenshotDiese werden euch direkt beim Aufrufen des Miiverse angezeigt. Diese sorgen hauptsächlich für Ordnung. Dementsprechend sind zahlreiche Communitys nun besser unterteilt und für sich gestellt. Nintendo führt verschiedene Kategorieen ein. Darüber hinaus zeigt das System nur noch die ersten 100 Narichten an. Damit möchte der Konzern bessere Ladezeiten ermöglichen. Zudem verspricht das japanische Unternehmen weitere Mini-Updates, aber auch größere, für die Zukunft.

Nintendos Nachfolger der überaus erfolgreichen Wii. Die "Wii u" ist Nintendos HD-Konsole mit einem revolutionären, neuen Controller-Modell.

News Flo