Nintendo Wii U

Pläne begannen bereits 2007

Sowohl Satoru Iwata als auch Shigeru Miyamoto haben in einem Interview einige Informationen rund um die Planungen der Wii U bekannt gegeben. Demnach hat die Idee eines Controllers mit integriertem Bildschirm bereits 2007 begonnen.

Genauer gesagt direkt nach dem die Wii im Markt gestartet war geisterte die Idee in den Köpfen der Nintendo Entwickler herum einen zweiten Bildschirm direkt in den Controller zu integrieren.

Der Bildschirm war damals allerdings noch deutlich kleiner geplant um die Kosten möglichst gering zu halten, man muss bedenken was TFT Bildschirme zu dieser Zeit noch kosteten.

Erst später ist der Bildschirm, zusammen mit sinkenden Preisen für die Bildschirme auf seine endgültige Form gewachsen. Die Wii U wird direkt zum Start auch nicht die aktuelle Wii ablösen, sondern beide Konsolen sollen gleichzeitig am Markt erhältlich sein, ähnlich wie es Sony mit der PlayStation 3 und seinem Vorgänger der PS2 gemacht hat.

Nintendos Nachfolger der überaus erfolgreichen Wii. Die "Wii u" ist Nintendos HD-Konsole mit einem revolutionären, neuen Controller-Modell.

News Björn