Nintendo Wii U

Nintendo bezüglich der E3-PK: Es gab einige Missverständnisse

Falls ihr letzten Dienstag die Nintendo-Pressekonferenz an der E3 in Los Angeles mitverfolgt habt, könnt ihr die Aussage von Saturo Iwata bestens nachvollziehen. Die Präsentation der neuen WII U führte zu einigen Fragen...

ScreenshotViele der Personen, die den Live-Stream der Nintendo-PK mitverfolgt hatten, waren am Ende der Wii U Präsentation etwas verwirrt. Hatten wir hier wirklich die Präsentation der neuen Nintendo-Konsole gesehen oder handelt es sich bei dem Wii U-Controller lediglich um einen Zusatz für die Nintendo Wii?

Zugegebenermassen waren auch wir ein wenig irritiert. Erst ein kurzes Telefonat mit unseren Kollegen in Los Angeles löste das "Rätsel" schnell auf. Wie wir im Telefonat erfuhren, waren viele Reporter vor Ort ebenfalls verwirrt.

Nintendos CEO Saturo Iwata bedauert inzwischen, dass sie während der Präsentation die neue Konsole mit keinem einzigen Bild zeigten (abgesehen von kleinen Bildern im Hintergrund) und den Controller so extrem in den Mittelpunkt gerückt hatten.

"Because we put so much emphasis on the controller, there appeared to be some misunderstandings. We should have made more effort to explain how it works.

We haven't made any kind of blunder, but I should have shown a single picture of the new console, then started talking about the controller."Saturo Iwata

News Roger