Watch Dogs

Wie sieht es grafisch mit der Wii-U-Version aus?

In einem Interview äußert sich der Creative Director Jonathan Morin zu der Frage, wo sich die Fassung von "Watch Dogs" für die Wii U grafisch ansiedeln wird. Die Antwort darauf ist einfach.

ScreenshotSo heißt es, dass die Wii-U-Version von "Watch Dogs" schlichtweg genau zwischen der aktuellen Konsolen-Generation und den Konsolen der kommenden Generation liegen. Das heißt, dass die Optik besser als auf der Xbox 360 und PlayStation 3 sein soll, jedoch nicht an die Grafik der PlayStation 4 und Xbox One heranreicht.

"Die Wii U siedelt sich rein technisch in der Mitte an. Es ist nichts von beidem, jedoch kommt es der Version für die Xbox 360 und PlayStation 3 wahrscheinlich näher.", so die offizielle Aussage seitens Morin.

Für welche Plattform habt ihr euch entschieden?

Der Ubisoft-Titel "Watch Dogs” verfrachtet euch in das Jahr 2003. Ein frustrierter Angestellter nutzt einen Stromausfall, um in New York einen bösartigen Virus zu entfesseln. Dies hat zur Folge, dass die Stadt fortan unter der Kontrolle eines Computers steht. Dieser zeichnet sämtliche Taten und sogar die Gedanken der Menschen auf. 1984 war gestern - Ubisoft zeichnet mit "Watch Dogs" eine düstere Zukunft.

News Sharlet