Watch Dogs

Release wird verschoben!

"Watch Dogs" ist einer der herbeigesehntesten Titel der kommenden Konsolengeneration und die Spielercommunity stürzt sich gefühlterweise wie ein Schwamm auf jeden neuen Fetzen Information zum Spiel, der in die Öffentlichkeit gelangt. Nun allerdings gibt es schlechte Neuigkeiten.

Screenshot

Wie die Entwickler nun erklärt haben, wird der geplante Release von "Watch Dogs" von Ende des Jahres in den kommenden Frühling verschoben. Als Gründe werden Bedenken genannt, dass das Spiel zum bisherigen Termin nicht mehr so rund werden kann, wie es sein soll. Releasetermin muss sich also Qualitätsansprüchen beugen - eine Entscheidung, die wir nach kurzem Schlucken doch akzeptieren können, oder?

Der Ubisoft-Titel "Watch Dogs” verfrachtet euch in das Jahr 2003. Ein frustrierter Angestellter nutzt einen Stromausfall, um in New York einen bösartigen Virus zu entfesseln. Dies hat zur Folge, dass die Stadt fortan unter der Kontrolle eines Computers steht. Dieser zeichnet sämtliche Taten und sogar die Gedanken der Menschen auf. 1984 war gestern - Ubisoft zeichnet mit "Watch Dogs" eine düstere Zukunft.

News Dom