Watch Dogs

Die Doppelmoral von Videospielen

Was ist eigentlich Moral? Und wie funktioniert sie? Predigt der Playstation-4-Knaller „Watch Dogs“ etwa eine Doppelmoral? GAMES.CH setzt sich mit Senior Producer Dominic Guay an einen runden Tisch...

Screenshot... und spricht über die schwierige Balance von moralischer Verantwortung versus Spielspass, Hollywood-Heroen und warum das Social-Media-Punktesystem nicht einfach nur den Dreifachsprung freischalten soll.

Der Ubisoft-Titel "Watch Dogs” verfrachtet euch in das Jahr 2003. Ein frustrierter Angestellter nutzt einen Stromausfall, um in New York einen bösartigen Virus zu entfesseln. Dies hat zur Folge, dass die Stadt fortan unter der Kontrolle eines Computers steht. Dieser zeichnet sämtliche Taten und sogar die Gedanken der Menschen auf. 1984 war gestern - Ubisoft zeichnet mit "Watch Dogs" eine düstere Zukunft.

News Roger