Permadeath in Watch Dogs Legion ist optional

Unabhängig vom Schwierigkeitsgrad

"Watch Dogs Legion" bietet zwar das Permadeath-Feature an, doch dieses ist völlig optional und unabhängig vom Schwierigkeitsgrad.

Screenshot

In "Watch Dogs Legion" kann man jeden Charakter spielen, auch über die gesamte Kampagne hinweg. Wenn aber diese Person stirbt, dann bleibt sie auch tot, zumindest wenn man das will, denn wie der Creative-Director Clint Hocking während eines Reddit-AMAs bestätigt hat, ist Permadeath optional: "Der Schwierigkeitsgrad und Permadeath sind separate Optionen. Du kannst auf Leicht, Normal oder Schwer spielen, und du kannst den Permadeath in jeder Schwierigkeit ein- oder ausgeschaltet lassen."

Er setzte fort: "Permadeath ist eine Option im Hauptspiel. Es ist jedoch nicht Teil des Multiplayer-Spiels, weil wir schon sehr früh festgestellt haben, dass es zu viel Potenzial für Griefing und Zufälligkeiten gab, die nicht zum Spass des Spiels beitrugen. Wir werden bald mehr über den Multiplayer verraten."

"Watch Dogs Legion" wird am 29. Oktober 2020 für PC (Epic Games Store, Uplay), Xbox One und PlayStation 4 erscheinen. Der Titel wird zudem auf Xbox Series X und PlayStation 5 veröffentlicht, sobald diese Konsolen erhältlich sind.

Michael Sosinka News