Dutzende Gebäude in Watch Dogs Legion lassen sich betreten

Hinzu kommen Wahrzeichen

In der offenen Spielwelt von "Watch Dogs Legion" wird man zahlreiche Gebäude betreten dürfen. Sie sind also nicht nur eine Fassade.

Screenshot

In der offenen Spielwelt von "Watch Dogs Legion" wird man auch Gebäude betreten dürfen. Der Art-Director Josh Cook sagte: "Du kannst in Dutzende von Orten gehen, die vollständig ausgearbeitete Innenräume haben." Hinzu kommen verschiedene Wahrzeichen, die man besuchen kann.

Ausserdem darf man buchstäblich zu jedem Bekleidungsgeschäft in London gehen, um seinen Charakter individuell zu gestalten. Allerdings gibt es keine begehbare Innenausstattung. Stattdessen interagiert man mit einem Smart-Glass-Panel. Ansonsten verspricht Josh Cook einige Überraschungen, wenn es darum geht, bestimmte Orte zu besuchen. "Watch Dogs Legion" wird am 6. März 2020 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Michael Sosinka News