Watch Dogs 2 unterstützt DirectX 12

Optimiert für AMD-Grafikkarten

Zu "Watch Dogs 2" gibt es Details zu vermelden, die vor allem PCler interessieren werden. DirectX 12 wird unterstützt und Besitzer von AMD-GPUs dürfen sich ebenfalls freuen.

Screenshot

Im Februar 2016 hat Ubisoft im Rahmen der Bekanntgabe seiner Geschäftszahlen bestätigt, dass "Watch Dogs 2" bis zum 31. März 2017 auf den Markt kommen wird. Details hat der Publisher noch nicht genannt, doch heute können wir euch dennoch kleine Infoschnipsel anbieten.

Wie Roy Taylor von AMD auf Twitter verraten hat, wird "Watch Dogs 2" DirectX 12 unterstützen. Darüber hinaus wird das Open-World-Actionspiel "stark für AMD optimiert sein" ("highly optimized"). Das ist durchaus eine Änderung im Vergleich zum Vorgänger, denn damals setzte Ubisoft voll auf Nvidias GameWorks. Konkrete Einzelheiten, wie die Zusammenarbeit zwischen AMD und Ubisoft aussehen wird, gibt es allerdings bisher nicht.

"Watch Dogs 2" wird neben dem PC sehr wahrscheinlich auch für die Xbox One und die PlayStation 4 veröffentlicht.

News Michael Sosinka