Keine Kompromisse in Watch Dogs 2

DLC heute veröffentlicht & Launch-Trailer

Michael Sosinka

Wer "Watch Dogs 2" auf der PlayStation 4 spielt, darf sich ab heute mit der neuen Erweiterung "Keine Kompromisse" befassen.

Video auf YouTube ansehen

Die Erweiterung "Keine Kompromisse" ist ab sofort für die PS4-Version von "Watch Dogs 2" erhältlich, einzeln oder im Season-Pass. Der PC und die Xbox One folgen erst am 18. Mai 2017. Ubisoft hält außerdem einen passenden Launch-Trailer bereit.

Zu dem DLC heißt es: "Keine Kompromisse präsentiert den Spielern eine große Vielfalt an neuen Inhalten. Hierzu gehört die neue Moskaugambit-DedSec-Operation. In der auf mehrere Missionen aufgeteilten Handlung bittet Sitara Marcus um einen persönlichen Gefallen, der ihn dazu führt, sich in ein Filmstudio für Hardcore-Erwachsenen-Inhalt zu hacken. Peinliche Momente mit industriellen Maschinen und ein explosiver Höhepunkt sind vorprogrammiert. Nachdem sich ein bekannter Pornograph dazu entschlossen hat, den Stil der Gruppe in seinem neuen Film DedSexxx zu parodieren, erteilt die DedSec-Crew eine Lektion in Image-Kontrolle, die in eine brutale Auseinandersetzung mit den Kontakten des Regisseurs bei der russischen Mafia ausartet."

Die Erweiterung enthält zudem eine neue Zeitrennen-Herausforderung, die aus sechs Einzelspieler-Rennen besteht. Hinzu kommt eine eigene Rangliste. "Keine Kompromisse" erscheint darüber hinaus mit zwei neuen nicht tödlichen Waffen, drei neuen Notfall-Service-Paketen, neuen Fahrzeugen sowie mit Outfits, durch die sich Marcus als Polizist, Feuerwehrmann oder Rettungssanitäter verkleiden kann. "Jede dieser Verkleidungen kommt mit einem gewissen DedSec-Twist und ist kein reiner Anpassungs-Gegenstand, da diese Outfits und Fahrzeuge Markus eine neue Fähigkeit verleihen. Mit dieser kann er das Verhalten der NPCs beeinflussen und somit vorher unmögliche Dinge tun. Hierzu gehört unter anderem die Fähigkeit, durch das Tragen der Polizei-Verkleidung NPCs zu stoppen oder bewusstlose NPCs mit der Rettungssanitäter-Verkleidung wiederzubeleben," heißt es.