Permadeath für Wasteland 3 bestätigt

In Post-Launch-Update enthalten

Das Endzeit-Rollenspiel "Wasteland 3" wird zwar eine Permadeath-Option anbieten, doch diese wird nach dem Launch zur Verfügung gestellt.

Screenshot

Das Endzeit-Rollenspiel "Wasteland 3" wird eine Permadeath-Option bekommen, aber das Feature wird erst mit einem Post-Launch-Update realisiert, wie der Entwickler InXile Entertainment bestätigt hat. Wann genau das passieren wird, wurde nicht verraten. Wenn man mit Permadeath spielt, muss man beim Ableben das Spiel von vorne beginnen. Das gilt ebenfalls für Begleiter, die dann dauerhaft tot bleiben. Laut dem Studio ist das jedoch ein grosser Aufwand, der mehr Zeit in Anspruch nimmt. "Wasteland 3" wird am 28. August 2020 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Die Spielbeschreibung: "Wasteland 3 ist ein postapokalyptisches Rollenspiel von inXile entertainment, welches im ewigen nuklearen Winter von Colorado spielt. Du stellst Dich als Spieler einem herausfordernden taktischen Kampf, erforschst eine interaktive Welt und erlebst eine tiefe Geschichte voller brutaler ethischer Entscheidungen. Erstelle und individualisiere Deine Truppe im Einzelspieler- oder Koop-Modus. Egal, ob mit lodernden Waffen oder friedlichen Verhandlungen, Deine Entscheidungen bedeuten Leben oder Tod für diejenigen, die versuchen, in dieser harten und unnachgiebigen Welt zu überleben."

Michael Sosinka News