Warframe für Switch bestätigt

Umsetzung von Panic Button

Das Free-to-Play-Online-Actionspiel "Warframe" wird ebenfalls für die Switch erscheinen, wie Digital Extremes bestätigt hat.

Auf der TennoCon 2018 hat Digital Extremes angekündigt, dass das kooperative Online-Actionspiel "Warframe" ebenfalls für die Switch erscheinen wird. Um die Portierung kümmert sich Panic Button, das schon für die Switch-Umsetzungen von "Doom", "Wolfenstein 2: The New Colossus" und "Rocket League" verantwortlich war. Ein Termin wurde leider nicht genannt, aber dafür darf der neue Trailer betrachtet werden.

Es heisst: "Der kooperative Free-to-Play-Hit Warframe, ein Third-Person-Online-Action-Spiel mit einer sich entwickelnden Sci-Fi-Welt und weltweit mehr als 38 Millionen registrierten Spielern, wird bald auch für Nintendo Switch verfügbar sein. In Warframe schlüpfen die Spieler in die Rolle und die Rüstung der Tenno, einer Rasse von alten Kriegern, die mit Klingen und Schusswaffen kämpfen und vom geheimnisvollen Führer Lotus aus einem jahrhundertelangen Kälteschlaf erweckt wurden, um die Ordnung im gesamten Sonnensystem wiederherzustellen. Warframe bietet mehr als 35 einzigartige Warframes, hunderte von Waffen und tausende von Anpassungsoptionen, die Möglichkeit, Waffen, Rüstungen und Gegenstände mit einem flexiblen Mod-System aufzurüsten sowie die Option, Clans beizutreten, Haustiere zu halten und riesige neue offene Welten zu erkunden."

Bei "Warframe" handelt es sich um einen futuristischen Shooter, bei dem die Spieler in verschiedene Charaktere schlüpfen. Diese verfügen zudem über einzelne spezielle Fähigkeiten.

Michael Sosinka News