Victoria 3: Das April-Update

Handel, Aufbau & mehr

"Victoria 3" wurde im Mai 2021 angekündigt und seitdem versorgt uns Paradox Interactive regelmäßig mit Updates zum Entwicklungsprozess. Jetzt ist das April-Update erschienen:

Hier bekommen wir innerhalb von mehr als zwölf Minuten gezeigt, was sich bei der Entwicklung von "Victoria 3" so getan hat. Diesmal werden etwa der Handelt und Aufbau thematisiert. Der Opiumkrieg findet allerdings auch Erwähnung.

Features von Victoria 3

  • Tiefgehende Gesellschaftssimulation: Kulturelle, wirtschaftliche und ideologische Strömungen konkurrieren um Macht und Ressourcen in einer der detailliertesten historischen Welten von Paradox.
  • Fürsorgliches Herrschen: Spieler versorgen ihre Bevölkerung, bilden sie aus und bereiten sie auf die Zukunft vor, garantieren ihren Wohlstand und verbessern ihre Zufriedenheit.
  • Wunder des Industriezeitalters: Wissenschaftlicher und sozialer Fortschritt geben ihnen die Möglichkeit, das Leben ihrer Bürger zu verbessern.
  • Komplexes Wirtschaftssystem: Spieler importieren Waren, um die Kosten niedrig zu halten, exportieren Waren, um ihre Bürger zu bereichern, und besteuern dann diesen Reichtum, um ihre eigenen Pläne voranzutreiben.
  • Herausfordernde Diplomatie: Spieler können harmonische Beziehungen zu ihren Nachbarn aufrechterhalten oder eine Krise provozieren, um wertvolle Ressourcen zu ergattern oder neue Märkte zu erschliessen.
  • Politisches Geschick: Spieler bewältigen konkurrierende Interessen in ihrer Regierung, indem sie neue Reformen auf den Weg bringen. Gleichzeitig riskieren sie eine Revolution, wenn wichtige Stimmen nicht gehört werden.
  • Detaillierte und lebendige Welt: Auf einer wunderschön gezeichneten Weltkarte aus dem 19. Jahrhundert wachsen Städte und verdunkeln Fabriken die Landschaft. Spieler wählen eine von zahlreichen Nationen aus dem Jahr 1836 und versuchen, ihren Platz an der Sonne zu behaupten.

"Victoria 3" ist exklusiv für den PC in der Mache, aber bisher unterminiert. Portierungen für weitere Plattformen oder die Konsolenwelt sind momentan leider nicht in Aussicht gestellt.

sebastian.essner News