Valorant: Die E-Sports-Pläne für 2021

Valorant Champions Tour 2021

Riot Games kündigt heute die Valorant Champions Tour an, eine Wettbewerbstour für den 5v5 charakterbasierten taktischen Shooter "Valorant". Sie soll während der ganzen Saison 2021 stattfinden. Die internationale Tour besteht aus Wettbewerben in Nord- und Südamerika, Europa, Asien, Afrika und Australien und krönt zum Jahresende einen Champion. Screenshot

„Die Champions Tour 2021 ist der nächste Schritt auf dem Weg, aus Valorant den globalen E-Sport zu machen, der die Leidenschaft der Fans wiederspiegelt. Wir stehen seit einigen Jahren in engem Kontakt mit Spielern, Teams, Fans, möglichen Partnern und anderen Teilhabenden und freuen uns darauf, unsere erste offizielle Saison zu beginnen. Unser Fokus liegt darauf, das kreative Talent der globalen Spielerbasis zu fördern und hervorzuheben, die das Spiel aktiv formt. Fans und Spieler haben Interesse an einem Wettbewerb mit hohem Einsatz bekundet, und die Valorant Champions Tour ist die Antwort auf diesen Wunsch.“

Whalen Rozelle, Senior Director für E-Sport bei Riot Games

Die Valorant Champions Tour besteht aus drei Wettbewerbsebenen: Herausforderer, Master und Champions. Die Teams spielen zunächst in regionalen Herausforderer-Veranstaltungen, bevor sie an den Master-Veranstaltungen teilnehmen. Während der drei Master-Veranstaltungen, die 2021 stattfinden, werden die besten Teams Punkte sammeln, die ihnen für die Qualifikation für die Champions-Veranstaltung angerechnet werden. Hier spielen die 16 besten Teams der Welt um den Titel als erster "Valorant"-Champion.

Im September hat Riot Games nach dem Erfolg der Ignition Series das erste offizielle "Valorant"-Turnier angekündigt: First Strike. First Strike bestand aus mehreren leistungsbasierten Qualifikationsrunden in Nordamerika, Europa, CIS, der Türkei, Asien, Ozeanien Brasilien und dem Nahen Osten, in denen die besten Teams der jeweiligen Region ermittelt wurden. Das Finale der Veranstaltung findet vom 3. – 6. Dezember statt und wird live auf Twitch.tv und anderen Plattformen übertragen. Die Sieger der einzelnen Finale können sich als erste offizielle "Valorant"-Champions ihrer Region bezeichnen.

Durch die Valorant Champions Tour wird "Valorant" weiter an Fahrt aufnehmen. Schließlich kann Riot Games auf ein Jahrzehnt aus erstklassigen E-Sport-Veranstaltungen und -Übertragungen als Marktführer zurückgreifen. Noch dazu ist das Unternehmen der weltweit größte E-Sport-Veranstalter. Jede Woche überträgt Riot Games professionelle Ligawettkämpfe aus mehreren Regionen der Welt und hat noch dazu mehrere Emmys für die „League of Legends“-WM, das E-Sport-Event mit den weltweit meisten Zuschauern, gewonnen.

Roger News