Uncharted 3: Drake's Deception

Veröffentlichung auf Sommer 2011?

Es ist zwar ein eher unrealistisches Szenarion, aber wenistens ist es überhaupt eines. Überraschend wurden nämlich wieder neue Details zur Filmumsetzung von "Drake's Fortune" veröffentlicht.

Es ist auch überraschend, dass nun David Russell als Regisseur wieder an Bord ist, dies entgegen anderslautenden Gerüchten vom vergangenen August, wo es hiess, dass er und die Producer sich nicht einigen könnte. Nun heisst es:

David ist eine fantastische Wahl für den Film! Er ist ein Meister, klassischen Elemente wie die Charakter-Entwicklung, Humor und Action-Sequenzen gekonnt zu verknüpfen. Russell hat eine unglaubliche Vorstellungskraft, genau die Richtige Fähigkeit für die Umsetzung der Uncharted-Verfilmung. Und wir wissen so Tolmach weiter, dass Russell dem Film seinen einzigartigen und unverwechselbaren Stempel verpassen aufdrücken wird.Das Zeitfenster für den Film ist ab Sommer 2011 veröffentlicht. Nun spekuliert man natürlich, dass man den Film zusammen mit dem neuen Spiel veröffentlichen könnte. Wenn das der Fall wäre, könnte eine Veröffentlichung auf Sommer 2011 realistisch sein. Das würde aber auch bedeuten, dass die Entwicklung von "Uncharted 3" schon viel weiter ist, als angenommen, was wiederum etwas unrealistisch ist. Nun, wir werden ja sehen.

Sowohl Fans der Reihe als auch Neueinsteiger können sich Hals über Kopf in ein echtes Abenteuer stürzen und sich auf die Suche nach dem sagenumwobenen „Atlantis des Sandes“ machen. Auf seiner Reise gelangt der Glückritter Nathan Drake mitten in die Arabische Wüste und er und sein Mentor Victor Sullivan müssen sich dem okkulten Verrat einer zwielichtigen Organisation und ihrem skrupellosen Anführer stellen.

News NULL