Uncharted 3: Drake's Deception

Neues von den Entwicklern

Naughty Dog, die Entwickler der zwei Action-Adventure-Überflieger aus der „Uncharted“-Reihe haben verlauten lassen, dass sie diese Franchise gern noch mehr nützen würden und den Charakter Nathan Drake weiter entdecken und weiterentwickeln wollen.

Kürzlich hat Community-Man Arne Meyer gesagt, dass das „Uncharted“-Universum genug Tiefe besitze, um weitere Titel der Serie zu unterstützen und sie zu einer Langzeit-Franchise zu machen.

„Wir haben immer gefühlt, dass das „Uncharted“-Universum ein starkes Potenzial für eine Langzeitserie hat, sogar ausserhalb von Videogames. Die Spekulationen in den News durch das letzte Jahr, dass es eventuell einen „Uncharted“-Film geben wird, ist ein gutes Beispiel dafür.“
Zusätzlich würde das ganze Team gerne weiter daran arbeiten, die Geschichten der anderen Charaktere ebenfalls weiterführen, da alle Figuren im Spieluniversum einen reichen Hintergrund hätten.
Sie würden den Spielern gerne mehr über die Welt enthüllen können – denn die Fans wollen es. Und sie auch.

Sowohl Fans der Reihe als auch Neueinsteiger können sich Hals über Kopf in ein echtes Abenteuer stürzen und sich auf die Suche nach dem sagenumwobenen „Atlantis des Sandes“ machen. Auf seiner Reise gelangt der Glückritter Nathan Drake mitten in die Arabische Wüste und er und sein Mentor Victor Sullivan müssen sich dem okkulten Verrat einer zwielichtigen Organisation und ihrem skrupellosen Anführer stellen.

News NULL