Uncharted 3: Drake's Deception

Endlich angekündigt!

"Uncharted 3" ist endlich angekündigt und hat einen Namen: "Drake's Deception", was auf deutsch so viel heisst wie "Drakes Betrug". Wir haben berichtet. Sogar schon eine erste Live Demo wurde angekündigt.

41335,41336,41337,41338

Wie könnte es auch anders sein? Auf Spike TV's Video Game Awards wird "Uncharted 3: Drake's Deception" erstmals öffentlich enthüllt. Ein Reporter wird, wie schon hier angekündigt, vor Ort sein. Laut einem Tweet von Jimmy Fallon, dem Host der VGA, wird sogar eine erste Live-Demo des Spiels gezeigt.

Wohin es uns in Drakes neustem Abenteuer führen wird? In die Wüste!

Creative Director Amy Henning sagte:

“Als wir das erste Mal die Idee mit dem Sand in den Raum warfen, bekamen alle strahlende Augen und meinten: ‘Das wird richtig hart. Lasst es uns tun.’”

Co-President Evan Wells von Naughty Dog ergänzt:

“Wir sind ein Haufen Nerds. Wir haben nach etwas gesucht, das uns technisch wie künstlerisch fordert und uns in eine Welt und eine Geschichte versetzt, die wir bisher nie betreten haben”

Eine tolle Tatsache noch für Technikfreaks: Das Spiel wird komplett stereoskopisches 3D supporten! 

Und als Sahnehäubchen noch ein Teaser!

Sowohl Fans der Reihe als auch Neueinsteiger können sich Hals über Kopf in ein echtes Abenteuer stürzen und sich auf die Suche nach dem sagenumwobenen „Atlantis des Sandes“ machen. Auf seiner Reise gelangt der Glückritter Nathan Drake mitten in die Arabische Wüste und er und sein Mentor Victor Sullivan müssen sich dem okkulten Verrat einer zwielichtigen Organisation und ihrem skrupellosen Anführer stellen.

News NULL