Uncharted 3: Drake's Deception

Naughty Dog: Hauptcharaktere könnten sterben...

Wie Evan Wells in einem kürzlich geführten Interview bekräftigt, würden die Macher der "Uncharted"-Saga nicht davor zurückschrecken einen der Hauptcharaktere für eine gute Story zu opfern.

ScreenshotIm Gespräch mit cvg erwähnte Wells zudem, dass Sully im dritten Teil der "Uncharted"-Reihe eine wichtigere Rolle einnehmen wird.

Ob einer der Charaktere über den Jordan gehen wird, wurde von Evan weder bestätigt noch dementiert. Es bleibt also noch ein Weilchen spannend...

"We're not dogmatic about anything. If that is what it takes [to advance the storyline] then that's what it takes. And not just for dramatic shock value - it would definitely have to tie into the narrative that [we're] trying to tell and expose an aspect of Drake's character that we would want to delve into.""We are trying to keep things fresh and draw certain aspects of Nate's personality out as well as the characters he's surrounded with.Chloe and Elena are back but they aren't the emphasis of the story the way they were in Uncharted 2. This time round the emphasis is on Victor Sullivan and his mentor/protégé relationship with Drake."Evan Wells

Sowohl Fans der Reihe als auch Neueinsteiger können sich Hals über Kopf in ein echtes Abenteuer stürzen und sich auf die Suche nach dem sagenumwobenen „Atlantis des Sandes“ machen. Auf seiner Reise gelangt der Glückritter Nathan Drake mitten in die Arabische Wüste und er und sein Mentor Victor Sullivan müssen sich dem okkulten Verrat einer zwielichtigen Organisation und ihrem skrupellosen Anführer stellen.

News Roger