Ubisoft für Übernahmen offen

Wenn sich die Chance ergibt

Der Ubisoft-CEO Yves Guillemot hat verraten, dass man den Markt genau beobachtet und mögliche Übernahmen nicht ausschliesst.

Screenshot

Im Rahmen der Bekanntgabe der Geschäftszahlen von Ubisoft hat der CEO Yves Guillemot verraten, dass man Übernahmen von Studios nicht ausschliesst. Das ist die Reaktion auf die Aussage eine Analysten, der anmerkte, dass manche Unternehmen in der Corona-Krise in Probleme geraten und zum Übernahmekandidaten werden könnten.

"Wir beobachten den Markt in diesen Tagen genau, und wenn es Gelegenheiten gibt, werden wir sie ergreifen," so Yves Guillemot zu möglichen Übernahmen. "Gleichzeitig müssen wir uns auch mit diesen neuen Herausforderungen auseinandersetzen, so dass es ein wenig unserer Zeit in Anspruch nimmt. Sicherlich werden wir uns das genau ansehen."

Michael Sosinka News