Ubisoft eröffnet neues Studio in Stockholm

Unter der Leitung von Patrick Bach

Michael Sosinka

Ubisoft hat ein neues Studio im schwedischen Stockholm gegründet, das von dem Ex-DICE-Mitarbeiter Patrick Bach geleitet wird.

Video auf YouTube ansehen

Ubisoft hat ein neues Studio im schwedischen Stockholm eröffnet. In den nächsten zwei Jahren sollen 100 neue Stellen entstehen. Ubisoft Stockholm wird von Patrick Bach geleitet, der im November 2016 DICE verlassen hat. Dort hat er in über 15 Jahren an der "Battlefield"-Reihe, "Star Wars Battlefront", "Mirror’s Edge Catalyst" und vielen weiteren Spielen mitgewirkt.

Ubisoft Stockholm soll eng mit Ubisoft Massive ("The Division") in Malmö zusammenarbeiten, um mehrere AAA-Projekte zu realisieren. Dazu zählt zum Beispiel das neue "Avatar"-Spiel, das allerdings nicht vor dem Jahr 2020 auf den Markt kommen wird.

"Ich freue mich riesig, der Ubisoft-Familie beizutreten, wo ich das Gefühl habe, meine Erfahrung in der Videospielindustrie auf neue und andere Art und Weise anwenden zu können. Mein Ziel bestand immer darin, die bestmöglichen Erlebnisse für die Spieler zu kreieren. Als ich mit Ubisoft über das sprach, worauf wir am meisten Wert legen, war klar, dass wir dieselbe Leidenschaft teilen: die Kreativität der Teams mit diesem Ziel im Kopf zu fördern," sagt der Studio-Manager Patrick Bach.