Ubisoft

Eigene Plattform wie Steam und Origin geplant?

Schon seit einer ganzen Weile können Besitzer von Ubisoft-Spielen ihr Produkt online bei Uplay aktivieren. Damit versetzten wird das aktivierte Spiel sozusagen online aktiviert und registriert, wenn ein Spieler einen gewissen Punkt im Spiel überschritten oder bestimmte Bedingungen erfüllt hat. Aktuell denkt Ubisoft sogar darüber nach, das Ganze zu einer ähnlichen Plattform auszubauen wie EAs Origin oder Valves Steam.

ScreenshotAktuell wurden dem sogenannten Ubi Launcher 2.0 zusätzliche Features integriert und einige für die Zukunft vorgemerkt. Zum Beispiel ist es von nun an möglich, über die Oberfläche Spiele direkt zu kaufen und herunterzuladen. Zudem können sich Spieler nun über eine Freundesliste gegenseitig hinzufügen und miteinander Gegenstände austauschen. Ein cloudbasiertes Speichersystem darf dabei auch nicht fehlen.

Anders wie in Steam müssen Spieler nicht dauerhaft online sein, um die gekauften Spiele zocken zu können, trotzdem stellt sich die Frage, kann Ubisoft sich tatsächlich zwischen Valve und Electronic Arts quetschen und auch ein Stück vom digitalen Vertriebskuchen ergattern?

News Flo