Personalwechsel bei Ubisoft

Dan Hay verlässt Studio, Darby McDevitt kehrt zurück

Nach über zehn Jahren Tätigkeit für Ubisoft verlässt Dan Hay, welcher die Rolle des Creative Directors für "Far Cry 5" innehatte, das Studio. Er hatte zudem maßgeblichen Einfluß auf andere Titel des Far Cry-Franchises wie Far Cry 3 und 4, Blood Dragon, Primal und New Dawn. Für die Zukunft wünscht Ubisoft ihm alles Gute:

"Obwohl Dan noch nicht bekannt gegeben hat, wohin sein Weg ihn führt, sind wir zuversichtlich, dass es ihm die neuen Herausforderungen und Erfahrungen bieten wird, die er sucht und verdient. Wir danken Dan für seine vielen Beiträge im Laufe der Jahre und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute."

Auch an anderer Stelle hat es eine überraschende Ankündigung gegeben: Darby McDevitt, der im März die Firma verließ, kehrt zu Ubisoft zurück.

McDevitt wird wie zuvor für das Assassin's Creed-Franchise schreiben. An welchem Projekt, ist allerdings noch nicht bekannt. Er schrieb zuletzt für den neuesten Titel der Reihe "Valhalla", wo er von Fans für seine experimentellen Handlungsstränge gelobt wurde. In der Assassin's Creed-Community genießt er einen guten Ruf. Schließlich ist er seit den Nintendo DS-Spinoffs von Assassin's Creed 2 dabei und fungierte als Lead Writer zu "Revelations" und "Blag Flag".

Karl Wojciechowski News