TT Isle of Man im Video

Herausforderungen bei der Streckenerstellung

Michael Sosinka

Im neuen Video zum Rennspiel "TT Isle of Man" geht es um die vielen technischen Herausforderungen bei der Streckennachbildung.

Video auf YouTube ansehen

Bigben Interactive und der Entwickler Kylotonn haben ein neues Video veröffentlicht, das die technischen Herausforderungen bei der Streckennachbildung für "TT Isle of Man" zeigt. "Durch die präzise Nachbildung wurde die 60 km lange Strecke auf der Isle of Man in eine akkurate, digitale Rennstrecke verwandelt. In dem Video ist zu sehen, wie das Team daran arbeitet, den Spielern eine möglichst realitätsnahe Erfahrung zu bieten," heisst es.

Constant Napoli (Lead Producer) und Maximilien Torti (Artistic Director) sprechen über die verschiedenen Technologien, wie Laserscanning und Photogrammetrie, die zum Einsatz kamen, um das Modell zu erstellen. "Durch sie ist es möglich, eine grosse Zahl an Details auch bei hohen Geschwindigkeiten darzustellen und dennoch flüssiges Scrolling zu garantieren," so die offiziellen Angaben.

Das Video beleuchtet auch die bedeutende Rolle der Fahrer, die für die Entwicklung der Motorradphysik konsultiert wurden. Zudem ist dies die Gelegenheit, einen Eindruck vom Gameplay auf dem legendären Snaefell Mountain Course zu bekommen. "TT Isle of Man" wird im November 2017 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.