Neue Modi für Trackmania

Ubisoft nennt Details

Ubisoft gab im Zuge von Ubisoft Forward bekannt, dass der neue Royal-Modus und der Ranked-Matchmaking-Modus in "Trackmania" als Teil des Starter-Access kostenlos verfügbar sind.

Neue Modi & Inhalte in Trackmania

  • Der Royal Modus ist ein aufregender neuer Spielmodus für 60 Spieler:innen, in dem sich Spieler:innen mit zwei Freunden zusammentun können, um gegen andere Teams in einem Pool von 20 zufällig ausgewählten, herausfordernden Karten anzutreten. Täglich wird es eine neue Karte geben. Im Royal Modus müssen die Spieler:innen all ihre Fähigkeiten abrufen, um Strecken zu überwinden, die mit animierten Hindernissen und wilden Wasserelementen gefüllt sind, die zu tückischen Kurven und Wendungen führen. Aus 20 Teams werden in jeder Runde vier Teams eliminiert, bis ein Champion-Team feststeht. Jedes Spiel dauert maximal 15 Minuten über fünf Runden für die besten Teams.
  • Der neue Royal Modus wird es ermöglichen, an einem täglichen Wettbewerb namens Super Royal teilzunehmen. Dieser bietet die Möglichkeit, sich mit den Besten zu messen und der Super Royal Team Champion zu werden.
  • Zudem kann ein eigener Royal Team Code generiert werden, um einen privaten Server zu erstellen. Dort kann der Spaß mit Freunden und der Community in personalisierten Wettkämpfen fortgesetzt werden.
  • Dieses neue Upgrade beinhaltet auch neue Physik- und Mapping-Innovationen, wie Wasserblöcke und Plastikblöcke, sowie animierte und dynamische Elemente, die mehr Möglichkeiten bieten, unglaubliche Strecken zu bauen.
  • Ebenfalls neu ist der Ranked Matchmaking Modus, in dem sich Spieler:innen in Dreier-Teams zusammenschließen und gegen ein Feld von Konkurrent:innen antreten können, um in der Rangliste des Spiels aufzusteigen.
  • Trackmania wird sein prestigeträchtigstes kompetitives Event, den Trackmania World Cup, veranstalten, bei dem 16 der weltbesten Trackmania E-Sports Spieler:innen für ein Turnier zusammenkommen. Spieler:innen und Zuschauer:innen können die Show am 26. und 27. Juni sowie am 4. Juli genießen.
Michael Sosinka News