Titanfall

Schwierige Vermarktung

Erst kürzlich berichteten wir davon, dass "Titanfall" keinen Singleplayer bieten wird. Entwickler Respawn Entertainment verrät in diesem Zuge auch, dass das Spiel aus diesem Grund auch schwer zu vermarkten sei.

"Eigentlich war es ziemlich schwer, Titanfall ordentlich zu vermarkten. Schaut man sich an, was wir gemacht haben, so unterscheidet sich das von dem, was die meisten FPS-Spiele machen. Ohne ein paar gescriptete SP-Momente, präsentiert aus unterschiedlichen Winkeln, ist der ganz typische filmähnliche Trailer fast unmöglich. Stattdessen haben wir uns dafür entschieden, unbearbeitete Gameplay-Sequenzen mit drei bis fünf Minuten Länge (bis jetzt zumindest, es kommt natürlich mehr Material) zu verwenden, die den Spielfluss präsentieren."

ScreenshotHat euch das Material zu "Titanfall" gefallen, oder hättet ihr ebenfalls gerne mehr "Marketing-Videos" gesehen? Das Spiel wird offiziell im März 2014 für PC, Xbox 360 und Xbox One veröffentlicht.

Ein First-Person-Shooter aus dem Hause Respawn. Schauplatz ist die Zukunft, in der die Menschen sowohl auf der Erde als auch auf Kolonien im Weltraum leben. Um die Kolonien zu erreichen, müssen Reisende ziemlich viele Strapazen auf sich nehmen.

News Sharlet