Respawn über Zukunft von Titanfall 2

Vorerst keine Infos zum Star Wars-Spiel

Michael Sosinka

Respawn Entertainment hat bekannt gegeben, wie es mit "Titanfall 2" und der gesamten Marke weiter gehen wird. Und was ist mit dem "Star Wars"-Spiel?

Respawn Entertainment hat sich in einem Blog-Eintrag ausführlich zur Zukunft von "Titanfall 2" und der gesamten Marke geäußert. Wie es heißt, wächst "Titanfall 2" immer weiter und jede Woche kommen neue Spieler dazu. "Im Moment konzentrieren wir uns auf die langfristige Zukunft von Titanfall, und das ist ziemlich aufregend. Das Kernteam von Titanfall arbeitet an coolen Inhalten, wie DLCs für Titanfall 2, Action-Blocks, Prototypen für zukünftige Titanfall-Projekte und anderen verrückten wissenschaftlichen Experimenten. Wir haben gerade erst angefangen und können es kaum erwarten, euch, die Community, auf unsere Reise mitzunehmen," so die Entwickler. Wir dürfen uns für "Titanfall 2" auf mehr Gratis-Inhalte, neue Prime-Titans, Store-Objekten und mehr freuen.

Am 23. März 2017 wird Respawn Entertainment erste Details zu den DLCs im März 2017 enthüllen. Im April 2017 wird dann verraten, wie es in den nächsten Monaten weitergehen wird. Zu den weiteren Projekten heißt es: "Außerhalb des Studios verfolgen wir neue Ideen, um das Titanfall-Universum mit Partnern wie Nexon zu erweitern, die momentan an anderen Titanfall-Projekten arbeiten, zu denen auch eine Free-to-play-Version für Korea zählt. Wir haben uns außerdem zusammengetan, um fantastische Mobile-Titel zu entwickeln, die in der Welt von Titanfall spielen. Sie haben einige aufregende Dinge in der Mache, über die wir in naher Zukunft mehr verraten werden."

Ein anderes Team bei Respawn Entertainment, das von Stig Asmussen ("God of War") geleitet wird, arbeitet bekanntlich an einem "Star Wars"-Spiel. Da das Projekt noch streng geheim ist, wird das Studio in nächster Zeit leider nicht darüber reden. Da ist also Geduld angesagt.