THQ Entertainment

UFC Lizenz gesichert

Als vor einem Jahr plötzlich das erste erfolgreiche Mixed Martial Arts Spiel auf den NextGen-Martk geworfen wurde, feierte THQ einige Erfolge. Man hat von EA zwar Konkurrenz bekommen, das dürfte die Entwickler aber kaum aus der Bahn werfen.

Einerseits liegt das daran, dass die momentane Qualität von "EA Sports MMA" noch zu tief ist, um eine wirkliche Gefahr für THQ darzustellen, andererseits auch daran, dass Präsident Dana White immer noch sauer auf EA ist, wie man in unserem Test zu "EA Sports MMA" lesen kann.

Dies führt dazu, dass die Ultimate Fighting Championship Liga THQ die Lizenz für "UFC Undisputed"-Spiele bis 2018 zugesichert hat. Eine lange und wie es scheint MMA-reiche Zeit. Das wird die Fans sicher freuen.

THQ

News NULL