THQ Entertainment

Bald kommt auch Darksiders unter den Hammer

Nach der Insolvenz vom Publisher THQ Entertainment sind zahlreiche Marken des Unternehmens verkauft worden. Für einige Marken gab es sogar mehrere Interessenten, für andere jedoch kein einziger.

ScreenshotDie Rede ist von "Darksiders", die beispielsweise keinen Käufer für sich gewinnen konnten. CEO Jason Rubin gibt nun jedoch an, dass es bald eine neue Chance geben wird.

"Es wird einen separaten Prozess geben, um das restliche Portfolio und die restlichen Marken zu verkaufen. Dieser Prozess wird in den kommenden Wochen stattfinden." 

Noch ist nicht bekannt, ob die übrigen Marken ebenfalls versteigert werden sollen, oder interessierte Käufer einen Festpreis zahlen müssen. Drücken wir "Darksiders", "Red Faction", "MX vs. ATV" und Co. die Daumen.

THQ

News Sharlet