Season 2 von The Witcher startet mit A Grain of Truth

Lauren Schmidt Hissrich nennt Details

In einem Video, das auf dem "Netflix Geeked"-Twitter-Account gepostet wurde, bestätigte die Showrunnerin Lauren Schmidt Hissrich, dass die erste Episode der zweiten Staffel von "The Witcher" eine Adaption von Andrzej Sapkowskis "A Grain of Truth" ("Ein Körnchen Wahrheit") ist. Sie bezeichnet die Neuigkeit allerdings als "das am schlechtesten gehütete Geheimnis".

Lauren Schmidt Hissrich beschreibt "A Grain of Truth" als den "perfekten Auftakt für die zweite Staffel", da es sich um eine Geschichte handelt, die Familiendynamik und Beziehungen behandelt. In der originalen Geschichte stösst Geralt auf ein heruntergekommenes Herrenhaus. Dort wohnt ein Adeliger namens Nivellen, der verflucht wurde und nun ein Monster ist. In der Serie wird er von Kristofer Hivju ("Game of Thrones") gespielt.

"Es ist die Geschichte eines Vaters und einer Tochter, die an einem Ort zusammenkommen, der sich für sie nicht ganz sicher anfühlt. Wir tauchen wirklich in Nivellen ein, der von dem unvergleichlichen Kristofer Hivju gespielt wird. Wir können auch seinen Charakter und seine Hintergrundgeschichte mit Geralt erforschen. Es geht um die Geheimnisse, die wir voreinander verbergen, und um die Monster, die wir manchmal in uns tragen," so Lauren Schmidt Hissrich.

Michael Sosinka News