Verkäufe von The Witcher 3 um über 500% gestiegen

Netflix & Switch sei gedankt

Wir haben schon mehrfach darüber berichtet, dass die Netflix-Serie zu einer ansteigenden Beliebtheit von "The Witcher 3: Wild Hunt" geführt hat.

Screenshot

Aufgrund der Netflix-Serie und der neuen Switch-Version sind die Verkäufe von "The Witcher 3: Wild Hunt" im Dezember 2019 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um satte 554 Prozent gestiegen, so die Daten der NPD Group, die allerdings nur die USA betreffen.

Es heißt seitens der Marktforscher: "Die physischen Verkäufe des Spiels lagen im Dezember 2019 in den USA um 554 Prozent höher als im Dezember 2018 und immer noch 63 Prozent höher, selbst wenn man die Nintendo Switch-Plattform nicht berücksichtigt."

Nach den ersten beiden Abenteuern von Geralt ist noch immer für den weisshaarigen Hexer nicht Schluss! Erneut gilt es zahlreiche Quests zu bestehen und unzählige Monster niederzustrecken!

Michael Sosinka News