The Witcher 3 lädt auf Xbox Series X sehr schnell

Kein Ladebildschirm

An "The Witcher 3: Wild Hunt" zeigt sich, was eine SSD bewirkt, denn auf der Xbox Series X gibt es während der Schnellreise keinen Ladebildschirm mehr. Die Welt wird fast augenblicklich dargestellt (siehe Tweet). Und dabei handelt es sich noch nicht um die optimierte Next-Gen-Version des Rollenspiels.

CD Projekt Red wird erst im Jahr 2021 eine spezielle an die Xbox Series X/S und die PlayStation 5 angepasste Umsetzung von "The Witcher 3: Wild Hunt" veröffentlichen. Diese wird verschiedene visuelle und technische Verbesserungen bieten, darunter Ray-Tracing. Außerdem dürften die Ladezeiten noch weiter optimiert werden.

Nach den ersten beiden Abenteuern von Geralt ist noch immer für den weisshaarigen Hexer nicht Schluss! Erneut gilt es zahlreiche Quests zu bestehen und unzählige Monster niederzustrecken!

Michael Sosinka News