The Witcher 3: Wild Hunt

Keine Plattform-exklusiven Inhalte geplant

Kommt ein neues Spiel auf den Markt, so ist es oftmals ziemlich entscheidend, für welche Plattform euer Herz schlägt. Abhängig von dieser Entscheidung gibt es nämlich manchmal das oder andere Extra, welches jeweils nur für eine einzige Plattform gibt.

Screenshot

Diese Plattform-exklusiven Dinge sind allerdings für "The Witcher 3: Wild Hunt" nicht geplant. Das hat nun der CEO von CD Projekt offiziell bekanntgegeben. Warum man diese Entscheidung getroffen hat, verrät Marcin Iwinski zudem auch.

Die Antwort auf diese Frage ist recht einfach: CD Projekt behandelt alle Spieler gleich. Punkt. Man möchte schlichtweg für einzelne Plattformen keine exklusiven Inhalte anbieten, und man wird auch das Spiel bzw. die Veröffentlichung von "The Witcher 3: Wild Hunt" nicht einfach verschieben, nur weil ein Unternehmen mit jeder Menge Geld daherkommt. 

Schöne Worte von CD Projekt, die man sich bei manch anderer Firma ebenfalls gewünscht hätte, oder?

Nach den ersten beiden Abenteuern von Geralt ist noch immer für den weisshaarigen Hexer nicht Schluss! Erneut gilt es zahlreiche Quests zu bestehen und unzählige Monster niederzustrecken!

Sharlet News