The Witcher 3 trotz DirectX 12 auf Xbox One nicht in 1080p

Grössere Veränderungen wären nötig

Die Xbox One wird zwar auf absehbare Zeit DirectX 12 unterstützen, doch das wird laut CD Projekt nicht ausreichen, um "The Witcher 3: Wild Hunt" in einer Auflösung von 1080p laufen zu lassen.

Screenshot

Das Rollenspiel "The Witcher 3: Wild Hunt" wird auf der PlayStation 4 in 1080p und mit 30 FPS laufen. Auf der Xbox One sind es hingegen 900p und 30 FPS. Inhaltlich wird es keine Unterschiede geben. Damien Monnier, Senior Game Designer bei CD Projekt, hat auf Twitter einige Fragen beantwortet. Dabei ging es unter anderem um die Frage, ob die anstehende DirectX-12-Unterstützung für die Xbox One dafür sorgen könnte, dass "The Witcher 3: Wild Hunt" vielleicht doch in einer Auflösung von 1080p laufen wird.

Damien Monnier zeigte sich skeptisch und bezweifelte, dass dieser Schritt für 1080p ausreichen wird. Er geht davon aus, dass Microsoft dafür eine weitaus größere Veränderung vornehmen müsste als das DirectX 12-Update. Dennoch wird CD Projekt versuchen, die Auflösung so weit wie möglich zu erhöhen. "The Witcher 3: Wild Hunt" wird am 19. Mai 2015 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Nach den ersten beiden Abenteuern von Geralt ist noch immer für den weißhaarigen Hexer nicht Schluss! Erneut gilt es zahlreiche Quests zu bestehen und unzählige Monster niederzustrecken!

News Michael Sosinka