The Witcher 3-Director verlässt CD Projekt

Gegen ihn gab es eine Untersuchung

Michael Sosinka

Laut einem Bericht verlässt der Game-Director von "The Witcher 3: Wild Hunt" CD Projekt. Dabei geht es offenbar um das Arbeitsklima.

Konrad Tomaszkiewicz, der Game-Director von "The Witcher 3: Wild Hunt", hat bei CD Projekt gekündigt, wie Bloomberg berichtet. Wie es in einer Unternehmens-E-Mail an CD Projekt-Mitarbeiter heisst, wird er nach einer Untersuchung bezüglich Vorwürfen von Mobbing am Arbeitsplatz zurücktreten.

Die Untersuchung hat Konrad Tomaszkiewicz von den Vorwürfen zwar freigesprochen, aber der Game-Director räumte dennoch ein, dass sich die Leute unwohl fühlen, mit ihm zu arbeiten. Konrad Tomaszkiewicz entschuldigte "für all das böse Blut", das er verursacht hat. CD Projekt wollte den Bericht nicht kommentieren.