The Persistence bald ohne PSVR spielbar

Complete Edition angekündigt

Das Roguelike-Sci-Fi-Horrorspiel "The Persistence" wird demnächst auf dem Fernseher spielbar sein. PlayStation VR wird dann nicht mehr zwingend benötigt.

Das Roguelike-Sci-Fi-Horrorspiel "The Persistence" wird bald ohne PlayStation VR spielbar sein. Der Entwickler Firespite hat ein kostenloses Update auf die "Complete Edition" angekündigt. Ein Termin wurde nicht genannt. Das Update umfasst unter anderem 4K-Gameplay mit 60 FPS, visuelle Optimierungen und neue Spielmöglichkeiten.

"Indem wir The Persistence für Nicht-VR-Displays verfügbar machen, ermöglichen wir es noch mehr Menschen, in dieser einzigartigen Mischung aus Roguelike und Sci-Fi-Horror den Albtraum im Weltall am eigenen Leib zu erleben. Wenn ihr also eure Nerven vor einem HD- oder 4K-HDR-Bildschirm testen wollt, dann ist die Complete Edition genau das Richtige," so der Game-Director Stuart Tilley. "Wir arbeiten derzeit an jeder Menge Features, um das Spiel an die Wiedergabe auf großen Bildschirmen anzupassen und sicherzustellen, dass es weiterhin so atmosphärisch und packend und vor allem genauso gut spielbar ist wie in VR."

Michael Sosinka News