The Outer Worlds könnte fortgesetzt werden

Universum voller Geschichten

Bei Obsidian Entertainment würde man gerne "The Outer Worlds 2" entwickeln. Schliesslich hat man schon ein gesamtes Universum erschaffen.

Screenshot

Vieles hängt natürlich vom Erfolg ab, aber Obsidian Entertainment hat sich für "The Outer Worlds" ein Universum voller Geschichten ausgedacht, weswegen das Sci-Fi-Rollenspiel durchaus fortgesetzt und zu einem Franchise ausgebaut werden könnte.

"Ich schätze, es hängt davon ab, ob die Leute das Spiel mögen, aber wir wären absolut an solchen Plänen interessiert, ja. Ich habe es wirklich genossen, das Spiel zu entwickeln, also möchte ich noch eine Weile daran arbeiten. Aber ich denke, zuerst konzentrieren wir uns darauf, dieses Spiel zu optimieren und es zu veröffentlichen," so Narrative-Designer Megan Starks. "The Outer Worlds" wird am 25. Oktober 2019 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen. Die Switch folgt später.

Michael Sosinka News