The Last of Us

Weitere Zusatzinhalte für Mehrspieler-Part

Der DLC, der am 14. Februar zu "The Last of Us" erscheint, wird der letzte Story-Content sein, wie Naughty Dog Community Manager Eric Montacelli nun verraten hat. Doch könnt ihr mit weiteren Inhalten für den Onlinemodus rechnen.

Screenshot

Der Story-DLC "Left Behind" soll dafür eine gute Länge haben und, je nach Schwierigkeitsgrad und Können, ein Weilchen dauern. Multiplayer-Fans dürfen sich desweiteren auf weiteren Content freuen.

"Als nächstes steht ein Mulitplayer-DLC an. Wir haben keine weiteren Singleplayer-DLC geplant. Er wird eine ordentliche Länge haben, aber es kommt darauf an wie gut ihr seid und auf welchem Schwierigkeitsgrad ihr spielt", so Montacelli.

"The Last of Us" ist kein "Left 4 Dead" und kein "Resident Evil". Es geht nicht um Zombies, sondern um die Menschen hinter der Geschichte, um Joe und Ellie, die eine Epidemie überstehen und nur eines wollen.

News Sierra