The Last of Us

Details zur Spielmechanik veröffentlicht

Zwar ist noch nicht klar, wann das Spiel erschienen wird, doch verriet Entwickler Naughty Dog gestern neue Details zur Spielmechanik. So übernimmt der Spieler nur den männlichen Teil des Protagonisten-Zweiergespanns und ist dementsprechend der Mann fürs Grobe, aber mit Gefühl.

Viele Fans werden nun die Befürchtung haben, dass das Mädchen Ellie eine KI-Kumpanin von der Sorte Ashley aus "Resident Evil 4" sein könnte, doch ließen die Kollegen von GameInformer verlauten, das dem nicht so ist. Ellie soll sich sogar richtig gut in das Spielgeschehen einbinden und dem Spieler helfend unter die Arme greifen. Hauptsächlich wollen die Charaktere nur überleben.

"The Last of Us" erscheint voraussichtlich im Laufe dieses Jahres, exklusiv für die PlayStation 3.

"The Last of Us" ist kein "Left 4 Dead" und kein "Resident Evil". Es geht nicht um Zombies, sondern um die Menschen hinter der Geschichte, um Joe und Ellie, die eine Epidemie überstehen und nur eines wollen.

News Flo