Neues Spiel von Fumito Ueda

Es soll ganz anders werden

Fumito Ueda möchte, dass sich sein neues Spiel von "ICO", "Shadow of the Colossus" und "The Last Guardian" unterscheiden wird.

Screenshot

Fumito Ueda, den man von "ICO", "Shadow of the Colossus" und "The Last Guardian" kennt, arbeitet an einem neuen Spiel. Das soll allerdings ganz anders werden als seine bisherigen Werke. Ausserdem will er mit dem Spiel schneller fertig werden. Die Entwicklung von "The Last Guardian" hat einfach zu lange gedauert.

"Die letzten drei Spiele, die ich erschaffen habe, sollten sich eigentlich nicht ähneln. Wenn ich mit einem Spiel beginne, dann denke ich immer, dass ich etwas Anderes kreieren möchte. Aber letztendlich hatten die drei Spiele einige Ähnlichkeiten," so Fumito Ueda. Diese Ähnlichkeiten sind erst im Verlauf der Entwicklung entstanden und waren nicht von Anfang an beabsichtigt. Er ergänzte: "Nun denke ich, dass sich etwas ganz Anderes erschaffe. Doch wie wird das Endresultat sein? Das kann ich nicht sagen."

The Last Guardian war bekannt als "Project Trico" und ist das erste Project von Team ICO für die PlayStation 4. Ein Junge und ein Greif reisen durch die Welt.

News Michael Sosinka