The Forest über 5,3 Millionen Mal auf PC verkauft

Ein riesiger Erfolg für das Horrorspiel

Das Open-World-Horrorspiel "The Forest" hat sich auf dem PC schon mehr als 5,3 Millionen Mal verkauft. Jetzt ist die PS4-Version dazugekommen.

Screenshot

Das Open-World-Horrorspiel "The Forest" hat sich seit dem Beginn des PC-Early-Access im Jahr 2014 über 5,3 Millionen Mal verkauft, wie der Entwickler Endnight Games bestätigt hat. Bei einem anfänglichen Budget von nur 125.000 US-Dollar ist das natürlich ein riesiger Erfolg. Erst gestern ist "The Forest" ebenfalls für die PlayStation 4 erschienen. Die Verkaufszahlen dürften also einen Schub bekommen.

Die Entwickler versprechen völlige Handlungsfreiheit und keinerlei strikte Vorgaben: "Es gibt keine Missionen, kein NPC der euch auffordert ihm zu folgen und euch so durch die Gefahren navigiert. Ihr kennt doch die Spiele wo euch andauernd Charaktere anbrüllen und sagen was ihr tun sollt, und das ihr es schneller machen sollt? Diese Momente machen uns verrückt. Wenn wir in einer Spielwelt sind, wollen wir selber entscheiden was wir tun. Und vor allem wie wir es tun. Wir denken die besten Geschichten sind die, die von ganz alleine geschehen. Die, die ihr selber erfahrt. So bekommt ihr die notwendige Freiheit für ein perfektes Spielerlebnis."

Das Open-World Horrorspiel von Endnight Games erobert Oculus Rift!

Michael Sosinka News