Shinji Mikami nicht der Director von The Evil Within 2

Er ist nur der Producer

Michael Sosinka

Das wird Fan womöglich enttäuschen, aber der Horrormeister Shinji Mikami ist dieses Mal nicht der Director von "The Evil Within 2".

Bethesda und Tango Gameworks haben auf der E3 2017 bekanntlich "The Evil Within 2" angekündigt, aber der Horrormeister Shinji Mikami, den man auch von der "Resident Evil"-Reihe kennt, wird im Gegensatz zum ersten Teil nicht als Director für das Projekt zuständig sein. Darum kümmert sich John Johanas, der ebenfalls viel Erfahrung hat. Shinji Mikami übernimmt stattdessen die Rolle des Producers. Ein Grund für diese Entscheidung wurde nicht genannt. Eventuell kümmert er sich noch um ein anderes Spiel. "The Evil Within 2" wird am 13. Oktober 2017 für die PlayStation 4, die Xbox One und den PC erscheinen.

Zu dem Spiel wird gesagt: "The Evil Within 2 bietet eine Mischung aus abgeschlossenen, klaustrophobischen Umgebungen, die an das erste Spiel erinnern, und neuen, weniger linearen Bereichen, die Gelegenheit zur Erkundung bieten. Ihr könnt frei umherstreifen und in den dunklen Ecken der Welt stöbern. Es ist aber immer noch ein Survival-Horror-Spiel, Munition und Ressourcen sind dünn gesät. Neuer Schauplatz ist die zerfallende Stadt Union, die mit Lilys Geist als Kern errichtet wurde. Ihr müsst euch sorgfältig vorbereiten und vorsichtig agieren, um Unions Geheimnisse zu entdecken und Mobius' Pläne zu durchkreuzen."