The Elder Scrolls 6 ist in Arbeit

Allerdings ist viel Geduld angesagt [Update: Doch nicht in Entwicklung?]

"The Elder Scrolls 6" ist zwar irgendwie in der Entwicklung, aber das Projekt befindet sich anscheinend in einer sehr frühen Phase der Entwicklung.

Screenshot

Auf der E3-Pressekonferenz von Bethesda wurde eine Remaster-Version von "The Elder Scrolls 5: Skyrim" angekündigt, doch was ist eigentlich mit einem sechsten Teil? Der Game Director Todd Howard wurde dazu befragt und er sagte, dass natürlich ein "The Elder Scrolls 6" in der Entwicklung ist. Schliesslich liegt den Entwicklern die Serie sehr am Herzen.

Allerdings kann es noch eine ganze Weile dauern, bis das Rollenspiel erscheinen wird. Als richtige Ankündigung dürfen wir diese Aussage also noch nicht sehen. Aber es ist ohnehin logisch, dass Bethesda eine so wichtige und erfolgreiche Marke nicht aufgibt. Todd Howard hat eigentlich nur das Offensichtliche bestätigt, mehr nicht.

Betheda hat ausserdem noch zwei weitere Projekte in der Entwicklung, die grösser sind, als alles, was das Studio bisher gemacht hat. Von diesen Spielen werden wir vielleicht noch früher hören als von "The Elder Scrolls 6". Irgendwann werden die Worte von Todd Howard einen Sinn ergeben, heisst es.

Update: Bethesdas Pete Hines hört sich auf Twitter jetzt etwas anders an. Wie er sagte, wird an "The Elder Scrolls 6" derzeit nicht gearbeitet. Ist das Rollenspiel also nicht einmal in der Pre-Production?

News Michael Sosinka