The Elder Scrolls 6 & Starfield für PS5?

Das würde der PlayStation-Chef auch gerne wissen

Michael Sosinka

Der PlayStation-Boss Jim Ryan würde, wie viele Spieler, auch gerne wissen, ob "The Elder Scrolls 6", "Starfield" und andere Bethesda-Spiele für die PS5 erscheinen werden.

Der PlayStation-Boss Jim Ryan wurde in einem Interview gefragt, was er über den Bethesda-Kauf meint, und ob PS5-Spieler "The Elder Scrolls 6" oder "Starfield" erwarten können. Das ist etwas, dass er auch gerne wissen würde. Er antwortete so: "Das ist eine Entscheidung, die nicht in unseren Händen liegt, wir werden abwarten und sehen, was passiert. Ich freue mich darauf, davon zu erfahren."

Microsoft und Bethesda haben sich dazu noch nicht eindeutig geäußert. Microsofts CFO Tim Stuart sagte zuletzt: "Was wir auf lange Sicht tun werden, ist, dass wir nicht die Absicht haben, einfach alle Bethesda-Inhalte von Sony oder Nintendo abzuziehen. Aber was wir wollen, ist, dass diese Inhalte auf unseren Plattformen auf lange Sicht entweder die ersten oder besseren oder besten sind. Wir wollen, dass die Bethesda-Inhalte auf unseren Plattformen am besten zur Geltung kommen."