Fünf potenzielle The Dark Pictures-Titel entdeckt

Supermassive registriert Markenzeichen

Entwicklerstudio Supermassive hat fünf Markenzeichen bei dem European Union Intellectual Property Office für die Horror-Reihe "The Dark Pictures" eingereicht. Die Einträge lassen erahnen, dass das Studio langfristige Pläne für die Survival-Horror Serie hat. Nach "Man of Medan", "Little Hope" und das 2021 erschienene "House of Ashes" warten wir derzeit auf "The Devil in Me", welches das Finale für Staffel 1 bildet. Der erste Teil der zweiten Staffel könnte möglicherweise "The Dark Pictures: Switchback" heißen. Zusammengenommen haben wir nun zehn Titel für eine Reihe, die mit acht Spielen geplant ist.

Die fünf neuen Titel lauten:

  • The Dark Pictures: Directive 8020
  • The Dark Pictures: The Craven Man
  • The Dark Pictures: Intercession
  • The Dark Pictures: Winterfold
  • The Dark Pictures: O Death
Screenshot

Karl Wojciechowski News