The Dark Pictures: Switchback verschoben

Verpasst den PSVR2-Launch

sebastian.essner

Eigentlich sollte "The Dark Pictures: Switchback" simultan zum Launch der PlayStation VR2, also am 22. Februar, erhältlich sein. Doch daraus wird leider nichts, wie Supermassive Games jetzt mitteilen musste.

Video auf YouTube ansehen

So verschiebt sich "The Dark Pictures: Switchback" leider auf den 16. März. Grund dafür ist, dass das Team die bestmögliche Horrorerfahrung bieten möchte und dafür schlicht noch etwas mehr Zeit benötigt.

Über The Dark Pictures: Switchback

Nicht blinzeln! Taucht ein in diesen rasanten Achterbahn-Action-Horror-Shooter, in dem jede eurer Bewegungen und alles, was ihr seht, über Leben und Tod entscheiden könnte. Erlebt den Nervenkitzel des alptraumhaften VR-Achterbahn-Action-Shooters in der düsteren Welt der "Dark Pictures Anthology", der durch die innovativen Funktionen von PlayStation VR2 noch verstärkt wird. "Switchback VR" nimmt Spieler mit auf eine atemberaubende Fahrt, auf der sie das furchteinflössende Geisterschiff und seine verzerrten Erscheinungen überleben, sich scheusslichen dämonischen Inkarnationen verfolgter “Hexen” aus dem New England des 17. Jahrhunderts stellen und gegen übernatürliche Vampire, die unter der Wüste gefangen sind, um ihr Leben kämpfen müssen. Zu guter Letzt müsst ihr noch aus dem gruseligen World’s Fair Hotel entkommen, in dem ein sadistischer Serienmörder nach eurem Blut trachtet. Dabei entdeckt ihr, wie eure Geschichte diese Welten auf der finsteren Achterbahnfahrt aus der Hölle verbindet.