The Crew: Wild Run bekommt Stuntrennen

April-Update steht zum Download bereit

In "The Crew: Wild Run" sind ab sofort die Stuntrennen als neuer Modus verfügbar, aber das April-Update kann noch viel mehr.

Die Stuntrennen für "The Crew: Wild Run" sind ab sofort über das neue Update verfügbar. Dabei gilt es, mit Motorrädern Tricks und Stunts auszuführen, um die höchste Punktzahl zu erreichen. Dazu steht ein Trailer bereit.

Darum geht es in den Stuntrennen: "Die Spieler stellen ihre Fertigkeiten auf Offroad-Strecken unter Beweis, indem sie so viele Stunts wie möglich absolvieren, während sie alle Checkpoints passieren. Die Herausforderer zeigen ihre Talente und erzielen Punkte durch das Ausführen von 360°-Drehungen, Vorwärts- oder Rückwärtssaltos. Mithilfe einer Vielzahl von Sprungschanzen auf der Strecke führen die Spieler die atemberaubendsten Stunts durch. Dabei sind der Style und das richtige Timing die Schlüssel zum Erfolg."

Die Stuntrennen sind im Summit für Gelände- und Rallye-Motorräder verfügbar. Das große April-Update umfasst neben den Stuntrennen das neue "Speichern und Teilen"-Feature für die Freifahrt- und Radarfallen-Herausforderungen. Man kann nun bis zu 10 Herausforderungen speichern und diese mithilfe der einzigartigen ID mit anderen Spielern im Spiel und über soziale Netzwerke teilen. Außerdem enthält das Update neue Videowerkzeuge, mit denen man Wettereffekte anpassen und die Kontrolle über neue Kameraeinstellungen und Blickrichtungen erhält. Weitere Details zum April-Update für "The Crew" findet ihr in einer vorherigen News.

News Michael Sosinka